orm@doc-tcpip.org

Erstellt: September 2002 - Letzte Modifikation: September 2002

[ Main | Local ]


Installation des gcc auf AIX

... und die Probleme ...

Man möchte etwas auf AIX kompilieren und keine teure Lizenz für den xlC bezahlen.

Daher wird der GNU gcc als .bff von Bull oder als .rpm aus der Linux Toolbox installiert.

Das geht für die eigenen Programme meist prima - aber es gibt ernste Probleme, wenn z.B. SAMBA installiert werden soll.

Hintergrund:

Der gcc aus dem Paket bringt seine eigenen Libraries mit. Das führt beim Kompilieren und Linken bei systemnahem Sourcecode zu Schwierigkeiten.

Es muß der gcc aus dem Source-Tree neu kompiliert werden (was ein bischen aufwendig ist). Hierbei gleicht der gcc seine Libraries mit denen des Systems ab und man hat wirklich einen Kompiler, der zum System passt.

Damit kann man dann plötzlich problemlos alles kompilieren...


[ Main | Local ]

[ Allgemein | UNIX | AIX | TCP-IP | TCP | ROUTING | DNS | NTP | NFS | FreeBSD | Linux | SMTP | Tracing | GPS ]

Copyright 2001-2014 by Orm Hager - Es gilt die GPL
Feedback bitte an: Orm Hager (orm@doc-tcpip.org )