orm@doc-tcpip.org

Erstellt: Februar 2001 - Letzte Modifikation: Mai 2001

[ Main | Local ]


Der bc ist nützlich!


Es gibt den dc, ein Rechner mit Polnischer Notation (schlimm)

Und es gibt den bc:

Damit kann man ganz normal Rechnen, also mit +, -, * und /.
Das Ding kann auch Sinus und Cosinus (s und c, aber in Radiant!)
Mit bc -l bekommt man 20 (!!) Dezimalstellen.

Mit dem bc can man problemlos alle nötigen Konversationen an IP-Adressen durchführen.

So geht es:

Umrechnen von Hex ==> Dec:

$ bc
ibase=16	#Das ist die Input-Base, 16, halt Hex.
9;27;0;4A	#Das ist wichtig: Buchstaben gross!!
9		#Mehrere Eingaben trennt man mit ;
39		#Und dann die Ausgabe in Dezimal, was
0		#standard ist.
74

Umrechnen von Dec ==> Hex:

$ bc
obase=16	#Jetzt kommt Dec rein und Hex kommt raus.
192;168;140;5
C0
A8
8C
5

Umrechnen von Bin ==> Hex:

$ bc
obase=16	#Es ist wichtig, das man obase *zuerst* setzt!
ibase=2		#Sonst denkt der bc ja schon anders, und interpretiert
1001		#die Zahl entsprechend ....
9

Scale Option:

Damit setzt man die Anzahl der Dezimalstellen:
Dieses Beispiel zeigt, wozu das gut ist....
$ bc
10/4
2
11/4
2

Das ist beides recht dumm... oder zumindest wenig sinnvoll.
$ bc
scale=4
10/4
2.5000
scale=2
11/4
2.75

Man kann Wurzel ziehen:

$ bc
sqrt(4)
2

Man kann Exponentialfunktionen rechnen:

$ bc
2^8
256

[ Main | Local ]

[ Allgemein | UNIX | AIX | TCP-IP | TCP | ROUTING | DNS | NTP | NFS | FreeBSD | Linux | SMTP | Tracing | GPS ]

Copyright 2001-2014 by Orm Hager - Es gilt die GPL
Feedback bitte an: Orm Hager (orm@doc-tcpip.org )