orm@doc-tcpip.org

Erstellt: April 2003 - Letzte Modifikation: April 2006

[ Main | Local ]


cvsup - Update des Systemes

Notizen

Welche Versionen gibt es?

Mit dem sysinstall-Kommando ist nur ein Update von Release zu Release möglich. Möchte man zu STABLE oder CURRENT updaten, so muß man das cvsup benutzen. Das ist im Prinzip eine Kombination aus CVS und sup (Software Update Protocol).

cvsup Kommando

Man muß dazu folgenden Port installieren: /usr/ports/net/cvsup (dort make all install clean). Ausserdem muß der Quelltext installiert sein, also /usr/src sollte gut gefüllt sein... Wenn nicht, dann muß man den auch installieren, am besten von einer CD. CD mounten, ins Verzeichnis wechseln und mit ./install.sh all installieren.

Aussuchen bzw. Schreiben eines sup-Files. Beispiele in /usr/share/examples/cvsup.

Um von einem von CD installierten Release 6.0 auf den letzten Stable-Stand zu kommen, braucht man dieses File (mein_sup-file):

 
*default host=cvsup4.de.FreeBSD.org
*default base=/var/db
*default prefix=/usr
*default release=cvs tag=RELENG_6
*default delete use-rel-suffix
*default compress
src-all
Das File legt man nach /usr/src und kann loslegen.

Für ein Update der Ports ist ein ähnliches File nötig, mit einem anderen Tag. Statt "src-all" steht dann "ports-all". Man kann die Tags auch in einem File zusammen angeben.

Am Ende einen Reboot und ein Test...

Upgrade der Ports-Collection

Die Ports-Collection ist installiert, wenn man die Ports unter /usr/ports sieht und in dem Verzeichnis ein make search machen kann. Ansonsten muß man sich von einem ftp-Server das für das Release passende ports.tar holen und in /usr auspacken.

Für den Upgrade der Ports-collection nimmt man das gleich supfile wie oben, nur setzt man als Tag ports-all.

cvsup -g -L 2 mein_sup-file

portsdb -Uu Syncronisiert die Ports Database mit dem Ports Tree
pkgdb -F um die Ports DB zu checken.

Wenn es Inkonsistenzen gibt: pkgdb -fu

portversion -l "<" Zeigt alle Pakete, die Downgrade sind.
pkg_version -v zeigt Downgrade Ports

portupgrade -a ==> Upgrade aller Downgrade Ports

besser mit  -R  baut auch alle Software neu, von der dieser Port abhängt.
	    -r  baut alle Applikationen, die von diesem Port abhängen.
==> portupgrade -arR
	    -P  es werden nur fertige Packages benutzt
	    -F  alle Files holen, aber nicht installieren.
portupgrade -aFrR
dann
portupgrade -arR

[ Main | Local ]

[ Allgemein | UNIX | AIX | TCP-IP | TCP | ROUTING | DNS | NTP | NFS | FreeBSD | Linux | SMTP | Tracing | GPS ]

Copyright 2001-2014 by Orm Hager - Es gilt die GPL
Feedback bitte an: Orm Hager (orm@doc-tcpip.org )