orm@doc-tcpip.org

Erstellt: Februar 1999 - Letzte Modifikation: August 2001

[ Main | Local ]


Troubleshooting gated


Troubleshooting gated

Zum Troubleshooten gibt es viele Möglichkeiten. Man kann den gated selbst dazu einsetzen, wenn man ihn mit den entsprechenden Schaltern aufruft. Dann bringen die meisten Implementationen ein Programm gdc mit, das ebenfalls zum Testen und Troubleshooten gedacht ist. Schlußendlich kann man dem Deamon eine ganze Reihe Signale senden.

Schalter des gated
Hier eine Liste der nützlichen Schalter:

Die Signale, die gated versteht

Gated versteht eine Reihe Signale. Hier eine Liste:

AIX Specials beim Umgang mit gated

Unter AIX manipuliert man den gated am Besten über den SRC (System Resource Controller). Starten des gated und volles Logging in das angegebene File:
startsrc -s gated -a "-tall filename"
Mit einem Signal kann man das Loggen ein- und ausschalten:
kill -30 gated PID (Das ist USR1)
Den Dump erzwingt man wie normal:
kill -2 gated PID (Das ist INT)
Dieser Dump zeigt, was der Rechner über das Netz weiss. Er wird nach /var/tmp/gated_dump geschrieben.


[ Main | Local ]

[ Allgemein | UNIX | AIX | TCP-IP | TCP | ROUTING | DNS | NTP | NFS | FreeBSD | Linux | SMTP | Tracing | GPS ]

Copyright 2001-2014 by Orm Hager - Es gilt die GPL
Feedback bitte an: Orm Hager (orm@doc-tcpip.org )